close
DE  EN
Es ist soeben Holz für
nachgewachsen.
Im Schnitt wächst in Österreichs Wäldern
alle 40 Sekunden ein Holzhaus nach.
DE EN

EFH Mützens

Holzbauprojekte > Neubau > EFH Mützens

EFH Mützens

Architekt
DI Günther Tautschnig
Projektverantwortlicher
Glatzl Holzbauprojekte KG
Wohnnutzfläche/Zimmer
ca. 150m²
Gebäudetyp

NIEDRIGST-ENERGIEHAUS

Konstruktionsbeschreibung

Das als Doppelhaus geplante Gebäude wird im Kellergeschoß (inkl. tlw. Garage im Erdgeschoß) als Massivbau und im Erd- und Obergeschoß in Holzmassivbauweise (Brettsperrholz) gebaut, die Außenfassade wird großteils verputzt bzw. mit Blech verkleidet. Ein 3-seitig verglaster Sitzerker, hohe Lufträume innen und Glasdächer über den Freiterrassen verleihen dem Haus „Großzügigkeit“ . Alle Wandoberflächen Innen werden mit Naturlehmputz ausgeführt, die Holzmassivdecke und das Dach Innen bleiben in Fichte Sicht Natur

Energiekennzahl

16 kWh/m²a

Haustechnik

Wärmepumpe mit Tiefenbohrung inkl. Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, Wärmeverteilung über die Fußbodenheizung

Uni Innsbruck    Holzbauteam Tirol    Zertifizierter Passivhaus Planer   Klimaaktiv           

© Copyright - GLATZL HOLZBAUPROJEKTE KG